Gemeinde Salem

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Kernzeitbetreuung

Kernzeitbetreuung im ersten Schulhalbjahr 2021/2022

Auch im kommenden Schuljahr möchten wir als familienfreundliche Kommune eine Verlässlichkeit an unseren Grundschulen und dem SBBZ-Lernen durch die Kernzeitbetreuung anbieten. Die Gemeinde bietet daher weiterhin die Möglichkeit vor Beginn der Schule und im Anschluss an den Vormittagsunterricht dieses Angebot zu nutzen.

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass ab dem kommenden Schuljahr 2021/2022 dieses Angebot mit geringen Gebühren und einem veränderten Anmeldeprozess strukturiert wird.

Die Anmeldevordrucke finden Sie hier:
Grundschule Mimmenhausen
Grundschule Beuren
Grundschule Neufrach
SBBZ

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss bis zum 22.08.2021. Änderungen sind nach Erhalt der Stundenpläne bis 30.09.2021 noch möglich!

Hier können Sie sich über die neue Gebührenordnung und Gebührenübersicht informieren.

 

 

Hygienekonzepte der Kernzeitbetreuung

Fritz-Baur-Grundschule Mimmenhausen
Grundschule Beuren

Hermann-Auer-Grundschule Neufrach
SBBZ Lernen Salem

Schulweg

Liebe Eltern,                                            

Kinder sind im Straßenverkehr besonderen Gefahren und Risiken ausgesetzt. Häufig sind sie noch nicht den Anforderungen gewachsen, die der Straßenverkehr an die Verkehrsteilnehmer stellt. Entwicklungsbedingt sehen, hören, denken und bewegen sich Kindern im Straßenverkehr anders als Erwachsene; sie sind daher auf unseren Schutz und unsere Hilfe angewiesen.
Im Wissen um diese Verantwortung, werden Sie gewiss Ihr Kind in den ersten Tagen auf seinem Schulweg begleiten und mit ihm das richtige Verhalten im Straßenverkehr üben und auf Gefahrenstellen hinweisen.
Um Sie bei dieser Aufgabe unterstützen zu können, haben wir einen Schulwegplan mit Empfehlungen erstellt, welche Sie nach eigenem Ermessen ergänzen oder ändern können.

Bitte beachten Sie auf dem Schulweg auch die folgenden Regeln:

• Der kürzere Schulweg ist nicht immer zwingend der sicherste Weg.
• Bevorzugen Sie verkehrsarme Straßen, Bereiche und Wege.
• Benutzen Sie vorhandene Gehwege oder gehen Sie, wenn solche nicht vorhanden sind, am linken oder rechten Fahrbahnrand.
• Überqueren Sie die Fahrbahn möglichst wenig.
• Muss eine Straße überquert werden, soll dies an übersichtlichen Stellen erfolgen.
• Nicht hinter parkenden Autos hervortreten, denn ein Autofahrer könnte selbst bei angepasster Geschwindigkeit nicht rechtzeitig reagieren.
• An einem Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) dürfen Kinder den Überweg erst betreten, nachdem sie ein Zeichen (ausgestreckte Hand) gegeben haben und das annähernde Fahrzeug tatsächlich angehalten hat. Die Kinder sollten den Blickkontakt zum Fahrer suchen.

Bespiel geben – Vorbild sein!

Wir wünschen Ihren Kindern stets einen gefahrenlosen Schul- und Heimweg.

Schulwegpläne zur Einsicht:

Schulwegplan Teilort Altenbeuren 
Schulwegplan Teilort Beuren   
Schulwegplan Teilort Buggensegel  
Schulwegplan Teilort Grasbeuren  
Schulwegplan Teilort Mimmenhausen  
Schulwegplan Teilort Mittelstenweiler  
Schulwegplan Teilort Neufrach  
Schulwegplan Teilort Oberstenweiler  
Schulwegplan Teilort Rickenbach  
Schulwegplan Teilort Stefansfeld  
Schulwegplan Teilort Tüfingen  
Schulwegplan Teilort Weildorf