Seite drucken
Gemeinde Salem (Druckversion)

Hospizgruppe Salem e. V.

Hospizgruppe Salem e.V.

Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind.
Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig,
und wir werden alles tun,
damit Sie nicht nur in Frieden sterben,
sondern auch bis zuletzt Leben können.“  (Cicely Saunders)
Hospizbegleitung für Erwachsene
Wir begleiten Schwerstkranke, Sterbende und ihre Angehörigen zu Hause, in Pflegeheimen und im betreuten Wohnen. Nicht nur in den letzten Tagen, sondern begleitend auf dem letzten Lebensabschnitt. Dabei stehen die Bedürfnisse der Menschen im Mittelpunkt. Sie weisen uns den Weg in der Begleitung und bestimmen unser Handeln.

Dies kann bedeuten
•    einfach da sein
•    zuhören oder schweigen
•    reden über das Leben und das Sterben
•    auf Wünsche eingehen
•    die Hand halten
•    vorlesen, singen oder auch beten, wenn gewünscht
•    Angehörige zeitlich und emotional entlasten
•    beratend und unterstützend zur Seite stehen

Wir begleiten Sterbende unabhängig von ihrer Weltanschauung und achten religiöse und spirituelle Bedürfnisse. Wir stehen unter Schweigepflicht.
Vor dem ersten Einsatz der Ehrenamtlichen findet ein Erstbesuch der zuständigen Einsatzleiterin statt. Er dient zur Information der Betroffenen und der Angehörigen. Wenn es gewünscht ist, kann eine palliative Beratung vor Ort erfolgen. Fragen können geklärt und Unsicherheiten ausgeräumt werden. Die Einsätze der Ehrenamtlichen und die Beratungen durch die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen sind kostenfrei.
Sie benötigen dringend Unterstützung oder haben Fragen? Rufen Sie uns an:

Hospizgruppe Salem e.V.
Franz-Ehret-Str. 23
88682 Salem-Weildorf
Telefon: 07553 / 6667
Homepage: www.hospizgruppe-salem.de
E-mail: Hospizgruppe-Salem(@)web.de

http://www.salem-baden.de/de/leben-wohnen/soziales/hospizgruppe-salem-e-v/